GetComments Book
« »

Der Buch-Shop mit Empfehlungs-Regalen
von namhaften anerkannten Kennern


monatlich, wöchentlich, täglich aktuell
handverlesene Buchtipps
Bestenlisten statt Bestsellerlisten

IHR BUCHKAUF BEI CALLE ARCO:
– fair, ethisch korrekt, klima-neutral
– ohne Anmeldung, auch auf Rechnung

Hier im Startregal - das Gesamtsortiment.
Über 3,5 Mio Titel für Sie vorsortiert
nach Neuzugängen auf unseren Regalen




1 Kommentar(e) zu »Die Heilige Jungfrau vom Nil«

litprom | 01/09/2014 09:21

Ruanda, Anfang der 1970er Jahre: Im Mädchenpensionat „Die Heilige Jungfrau vom Nil“ treffen die
neuen Schülerinnen ein. Bald schon zeichnen sich unter ihnen Konflikte zwischen Hutu und Tutsi ab,
die inzwischen das Sagen im Land haben. So subtil wie geschickt erklärt die Autorin im Spiegel dieses
Mikrokosmos die Mechanismen von Hass und Gewalt – und das fatale Erbe der Kolonialherrschaft, das
den Genozid in Ruanda erst möglich machte.
(Claudia Kramatschek)

loadinggif