« »

Der Buch-Shop mit Empfehlungs-Regalen
von namhaften anerkannten Kennern


monatlich, wöchentlich, täglich aktuell
handverlesene Buchtipps
Bestenlisten statt Bestsellerlisten

IHR BUCHKAUF BEI CALLE ARCO:
– fair, ethisch korrekt, klima-neutral
– ohne Anmeldung, auch auf Rechnung

Hier im Startregal - das Gesamtsortiment.
Über 3,5 Mio Titel für Sie vorsortiert
nach Neuzugängen auf unseren Regalen




1 Kommentar(e) zu »Elephantinas Moskauer Jahre«

Novinki | 04/10/2017 12:15

„Und dann vergiftet mein violettes Blut die Menschheit mit heroischem Blödsinn!“
von Tatjana Schmalz

In ihrem leicht daherkommenden neuen Roman erzählt Julia Kissina mit selbstironischem Pathos von den Erfahrungen der romantisch komplizierten, jungen Elephantina aus Kiev in der Künstlerbohème des Moskauer Underground der 1980er Jahre. Er lässt sich auch als Schlüsselroman lesen.

Lesen Sie mehr unter: http://www.novinki.de/schmalz-tatjana-und-dann-vergiftet-mein-violettes-blut-die-menschheit-mit-heroischem-bloedsinn/

loadinggif