Erlebnisaktivierende Familientherapie. Mit einem Vorwort von Jesper Juul - Walter Kempler

Zum Buch

Walter Kempler beschreibt Theorie und Praxis erlebnisaktivierender Familientherapie. Dieser Ansatz zeichnet sich durch Exploration, Experiment und Spontanität aus. Indem er im Beziehungsgefüge der Familie arbeitet, indem er das Wesen neuer Begegnungen oder zwischenmenschlicher Interaktionen während der therapeutischen Sitzung untersucht und indem er sich innerhalb der Gruppe als Person vollständig einbringt, formt der Therapeut die wesentlichen Kräfte auf das grundlegende Therapieziel hin - die Entwicklung sich angemessen verhaltender Menschen. Während er die wichtige Rolle unterstreicht, die der Therapeut als Person einnimmt, erläutert Kempler eingehend jene Verhaltensweisen, von Einzelpersonen, Familien und Therapeuten, die verwirrend, abschreckend, ausweichend, ablenkend oder entmutigend wirken. Er umreißt Interventionsstrategien, die er an kurzen Fallbeispielen dund Gesprächsausschnitten erläutert. Möglicherweise hat ein früher wertvolles Interaktionsmuster sich überlebt; vielleicht lassen sich die Kräfte innerhalb der Familie, die in der Zähigkeit von Familienstreitigkeiten zum Ausdruck kommen, auf wachstumsförderndes Verhalten umlenken; eventuell wird ein Veränderung des Blickwinkels den Teufelskreis von ehelichem Ärger, Liebesentzug und Schmerz aufbrechen. Erfrischende Lebendigkeit, Ehrlichkeit und Klarheit kennzeichnen Kemplers Umgang mit den Familien. das vornehmliche Zile dieser Interventionen ist nicht so ehr Einsicht oder Verständnis zu fördern, sondern Verhaltensweisen zu verändern. Walter Kemplers Werk ist bahnbrechend auf dem Gebiet der Entwicklung von Theorie und Praxis der Familientherapie. Der Vater von fünf Söhnen war Gründer und Direktor des Kempler-Instituts für Familienentwicklung.

Zum Autor

Walter Kempler (1923-2007) wurde in New York geboren, studierte an der University of Texas, war drei Jahre lang Psychiater an der University of California Los Angeles und hatte seit 1959 seine eigene Praxis. Er gründete das Kempler-Institut, das sich der Weiterentwicklung der Familientherapie widmet, und lehrte dort sowie an vielen anderen Instituten in den USA, in Skandinavien und Holland.

Erlebnisaktivierende Familientherapie. Mit einem Vorwort von Jesper Juul

von Walter Kempler

übersetzt von Brandes-Kreutz Stephanie


Psychologie

€39,90
Versandfertig in 10 Werktagen, portofrei*

Buch kaufen

Deutsch
Taschenbuch, 362 Seiten
Junferman Verlag via Calle Arco,
1989
ISBN:9783873872813


Ausgaben dieses Titels

STANDARD (reguläre Formate/Ausgaben)

GESCHENK

Edle Wunsch-Einbände, eigens von Hand gebunden, mit Lesebändchen und individueller Prägung

Kommentare: 1

Wiedererweckte | 25/11/2012 11:18

Wir bedanken uns herzlich bei Jesper Juul für sein Vorwort, das er eigens für diese wiedererweckte Ausgabe beigesteuert hat. Aus dem Vorwort: "Walter Kempler war immer schon "schwer zu überbieten" - was ich versucht habe, und mein Rat ist: Versuchen Sie es gar nicht erst! Lesen Sie seine Bücher und lassen Sie sich von seinen Gedanken, seiner Philosophie und Methodik inspirieren und herausfordern auf der nie endenden Suche nach Ihrem eigenen Weg." ...

loadinggif