Hieronymus Bosch. Das vollständige Werk - Stefan Fischer

Ähnliche Bücher finden

Bosch, Hieronymus

Zum Buch

Die Teufel im DetailDecodierte Albträume - der Bilderkosmos des Hieronymus BoschHieronymus Bosch (um 1450-1516) galt in der Kunstgeschichte lange als 'Der Fall Bosch' - so recht wusste man nichts mit ihm anzufangen. Ein paar hundert Jahre lang war er sogar ganz vergessen, biografische Informationen gibt es kaum, und sein Werk passt eigentlich nicht so recht in seine Zeit. Die Malerei der Spätgotik und frühen Renaissance fand eher Gefallen am Realismus und der Anmut, Bosch hingegen ließ eine groteske Höllenbrut auf den Betrachter los: abscheuliche Hybridwesen aus Mensch und Tier, bucklige Dämonen, Kreaturen mit Vogelleibern und Brillen, seltsame Baummenschen und andere bizarre Gestalten, für die Bosch, wie man heute weiß, kaum auf Vorbilder aus der Mythologie hatte zurückgreifen können. Sie alle werden losgelassen auf Menschen, die freudlose Orgien in einer Albtraumkulisse feiern. Und doch war Bosch zu seiner Zeit ein angesehener Künstler und hatte Bewunderer in höchsten Kreisen; Philipp der Schöne etwa oder Margarete von Parma, Regentin der Niederlande, waren offenkundig von dieser einzigartigen Bildwelt fasziniert. Seine Gemälde wurden schließlich so häufig kopiert und imitiert, dass die Zahl der Kopien die der Werke, die Bosch tatsächlich zuzuordnen sind, um ein Vielfaches übersteigt.Uns tritt Bosch aus dem Dunkel seines Lebens als Rätsel entgegen. Was haben all diese fremdartigen Details auf seinen Bildern zu bedeuten? Wie haben seine Zeitgenossen diese Bildsprache gelesen? Verstanden sie alle dieser Allegorien, Symbole und Anspielungen? Unser Band beantwortet diese Fragen und liefert auf der Grundlage des jüngsten Forschungsstandes einen Überblick über das gesamte Schaffen des Künstlers. Alle Gemälde werden ganzseitig und in überraschenden Detailabbildungen gezeigt, die in Umfang und Qualität neue Maßstäbe setzen.

Zum Autor

Stefan Fischer studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Klassische Archäologie in Münster, Amsterdam und Bonn. 2009 legte er seine Dissertation zum Thema 'Hieronymus Bosch: Malerei als Vision, Lehrbild und Kunstwerk' vor. Seine Forschungsschwerpunkte sind die niederländische Malerei des 15. bis 17. Jahrhunderts und die Museumskunde.

Hieronymus Bosch. Das vollständige Werk

von Stefan Fischer


Kunst/Sonstiges

€100,00
vorraussichtlicher Wiedererweckungs-Preis
0/10 Anfragen

Calle-Arco Wiedererweckungs-Service mehr Erfahren


Buch kaufen

Deutsch
Hardcover, 306 Seiten
Taschen Deutschland GmbH+ TASCHEN GmbH,
12/2013
ISBN:9783836526289


Gebraucht kaufen

€104,59 Buch kaufen
Das Buch ist in einem sehr guten, neuwertigen Zustand. Lediglich ein Namensstempel und der Anschaffungspreis sind ganz vorne und hinten zu finden.


Ausgaben dieses Titels

STANDARD (reguläre Formate/Ausgaben)

Kommentare: 1

literaturkritik | 06/01/2015 14:35

Die Hölle auf Erden
Stefan Fischer stellt Hieronymus Boschs vollständiges Werk vor

von Patrick Mensel

Seine Bilder enthalten grauenvolle Darstellungen voller Fabelwesen und dämonischer Figuren, und sie lassen den Betrachter wegen ihrer Rätselhaftigkeit oftmals ratlos zurück: Es geht um das Werk Hieronymus Boschs, dem niederländischen Maler aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Schriftliche Kommentierungen sind nicht hinterlassen worden und so bleibt noch heute viel Raum für Spekulationen. ...

... erfreulich, dass anlässlich des 500. Todestages Boschs der Taschen Verlag einen hochwertigen Bildband über dessen Werk herausgegeben hat. Die Kommentierungen stammen von Stefan Fischer. Wer eine zuverlässige Tour d’Horizon zum Thema sucht und souverän durch Boschs Schaffen navigieren möchte, wird schwerlich bessere Alternativen finden. ...

Lesen Sie mehr unter: http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=19974
...

loadinggif