Dazwischen: Ich - Julya Rabinowich

Ähnliche Bücher finden

Erwachsenwerden | Flucht | Freundschaft | Krieg | Migration

Zum Buch

Das Los der 15-jährigen Madina teilen viele Flüchtlingskinder: Sie alle sind Brückenbauer zwischen ihren Familien und dem neuen Leben in der westlichen Welt. Nach einer beschwerlichen Flucht vor dem Krieg in ihrer Heimat ist Madina endlich angekommen, in einem Land, das Sicherheit verspricht. Doch nicht allen in ihrer Familie fällt es leicht, Fuß zu fassen. Und so ist es an Madina, Mittlerin zu sein zwischen ihrer Familie im Flüchtlingsheim und dem unbekannten Leben außerhalb. Sie nimmt das Schicksal ihrer Familie in die Hand und findet in Laura eine Freundin, die für sie in der Fremde Heimat bedeutet. Eine bewegende Geschichte über Freundschaft, Migration und das Erwachsenwerden in Zeiten von Krieg und Verfolgung - authentisch erzählt.

Zum Autor

Julya Rabinowich, geboren 1970 in St. Petersburg, lebt seit 1977 in Wien, wo sie auch studierte. Autorin, Bildende Künstlerin, Simultandolmetscherin, Kolumnistin in der österreichischen Tageszeitung 'Der Standard'. Für ihren Debütroman Spaltkopf (2008) erhielt sie u.a. den Rauriser Literaturpreis (2009). 2011 nahm sie an den Tagen der deutschsprachigen Literatur (Bachmann-Preis, Shortlist) teil. Ihr Debütroman Spaltkopf wurde in mehrere Sprachen (u.a. Englisch) übersetzt. Zahlreiche Aufführungen ihrer Theaterstücke (u.a. Volkstheater, Schauspielhaus Wien). Bei Deuticke erschienen Herznovelle (2011, nominiert für den Prix du Livre Européen) und die Romane Die Erdfresserin (2012) und Krötenliebe (2016). Dazwischen: Ich (2016) ist ihr erstes Jugendbuch.

Dazwischen: Ich

von Julya Rabinowich


Kinder- und Jugendbuch/Belletristik

€57,51
vorraussichtlicher Wiedererweckungs-Preis
0/10 Anfragen

Calle-Arco Wiedererweckungs-Service mehr Erfahren


Buch kaufen

Deutsch
Taschenbuch, 254 Seiten
Hanser, Carl GmbH + Co. Hanser, Carl,
8/2016
ISBN:9783446253063


Gebraucht kaufen

€18,50 Buch kaufen
neuwertiges ungelesenes Exemplar, kein Mängelexemplar, keine Gebrauchsspuren, sehr schönes Exemplar!


Ausgaben dieses Titels

STANDARD (reguläre Formate/Ausgaben)

Kommentare: 2

Luchs | 16/01/2017 10:16

Wut, Scham, Hoffnung
von Katrin Hörnlein

... Julya Rabinowich erzählt nicht nur die Geschichte einer geflüchteten Familie und eine Geschichte des Ankommens, für die Autorin selbst ist Dazwischen: Ich vor allem ein Antikriegsbuch. Die Zerstörungskraft eines Krieges wieder ins Bewusstsein zu holen, gerade in einer Zeit, in der die letzten Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs sterben, sei ihr wichtig. Und: jungen Menschen zu helfen, einander vielleicht besser zu verstehen. ...

Lesen Sie mehr unter: http://www.zeit.de/2016/51/flucht-geschichte-julya-rabinowich-luchs-preis-jugendbuch ...

eselsohr | 22/09/2016 15:28

Wie die Autorin geschickt Pubertätsnöte, Fluchtnachbeben, Integration, aber eben auch hilflose Gesten auf allen Seiten miteinander zu einer Freundinnengeschichte verdichtet, ist ein feines Stück Realitätsliteratur. ... Coming-of-Age mit dem Symbolismus einer Flucht zu kombinieren, ist hier erstklassig und sprachlich sehr heutig gelungen.

Lesen Sie mehr unter: https://www.eselsohr-leseabenteuer.de/eselsohr/august-2016 ...

loadinggif